top of page

B L O O M  W I T H  U S

female-29.png

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

AKNE/UNREINHEITEN

Sie leiden unter Pickeln, Akne, Unterlagerungen oder einem unebenmäßigen Teint? Wir schaffen Abhilfe und sorgen für ein geklärtes, reines Hautbild.

Nach dem Abreinigen der Haut, erstellen unsere Kosmetikerinnen aus einer Vielzahl an Möglichkeiten einen optimalen und auf Sie zugeschnittenen Therapieplan:

Unsere Therapiekonzepte bei unreiner Haut:


• Medizinische Säurebehandlungen mit Mesoestetic
• Intensive Wirkstoff-Pflegeserie

• Microneedeling bei Narben und Akne Spots- Dermapen

Behandlungen gegen Unreinheiten ab € 129.- bis € 180,- pro Behandlung

iStar_Design_Boho_LineIcons_Live-67.png

TIPP

Akne

Beratung+

Behandlung

N°1

Medizinische Säuren, Needeling, Wirkstoffe - je nach Hautbedürfniss

Ab € 129,- bis € 180,- 

Akne

N°2

Fokus unreine Haut und Beruhigung der Haut

Akne

N°3

Youngstars bis 18 Jahre - für unreine Haut und Akne 

Akne

N°4

mit Hochpotenten Wirkstoffen gegen unreinheiten und Akne 

Hals & Dekolleté zzgl € 19,- 

Akne

N°5

für ein glattes, ebenmäßiges Hautbild. 

rückenbehandlung

Akne

N°6

Wohltuende, beruhigende 

Rückenbehandlung für unreine oder normale Haut

BLOOM-concept-store-studiosoco-880.jpg

Akne/ Unreinheiten

Akne und Unreinheiten entstehen durch eine Kombination von verschiedenen Faktoren, die meist auf komplexe Weise interagieren.

Die Hauptursachen für Akne und Unreinheiten sind:

  1. Überproduktion von Talg:
    Talg ist eine ölige Substanz, die von den Talgdrüsen in der Haut produziert wird. Eine übermäßige Talgproduktion kann die Poren verstopfen und die Entstehung von Akne begünstigen.
     

  2. Verstopfte Poren:
    Wenn die Poren durch Talg, abgestorbene Hautzellen oder äußere Verschmutzungen verstopft werden, können Bakterien in der Haut festgehalten werden, was zu Entzündungen führen kann.
     

  3. Bakterien:
    Propionibacterium acnes ist eine Art von Bakterien, die in den Haarfollikeln lebt und sich in einer fettreichen Umgebung besonders wohlfühlt. Wenn diese Bakterien die verstopften Poren besiedeln, können sie Entzündungen und Rötungen verursachen.
     

  4. Entzündungsreaktionen:
    Wenn die Poren durch Bakterien und Verunreinigungen entzündet sind, reagiert der Körper mit einer Immunantwort, die zu Schwellungen und Rötungen führen kann.
     

  5. Hormonelle Einflüsse:
    Hormone, insbesondere Androgene, können die Talgproduktion erhöhen und die Entstehung von Akne begünstigen. Deshalb tritt Akne oft in der Pubertät, während der Menstruation oder bei hormonellen Störungen auf.
     

  6. Genetik:
    Eine Veranlagung für Akne kann vererbt werden. Wenn Eltern oder Geschwister Akne hatten, ist es wahrscheinlicher, dass auch andere Familienmitglieder davon betroffen sein können.
     

  7. Lebensstil und Ernährung:
    Eine unausgewogene Ernährung, der Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Milchprodukten, sowie Stress können sich negativ auf die Hautgesundheit auswirken und Akne fördern.
     

  8. Rauchen schadet nicht nur der Gesundheit, sondern auch speziell der Haut, verschlechtert die Durchblutung und führt bei ca. 40% aller Raucher zu Akne. 
     

Es ist wichtig zu betonen, dass die genauen Ursachen von Akne und Unreinheiten von Person zu Person variieren können. Eine individuelle Behandlung unter Berücksichtigung der spezifischen Ursachen und des Hauttyps ist daher entscheidend, um effektive Ergebnisse zu erzielen. 

Um eine Verbesserung der Haut zu erzielen, muss die betroffene Person zu Hause mitarbeiten und sich strikt an die Pflegeanweisungen halten. 

"Geduld und die richtige Pflege sind der Schlüssel

zu einem langanhaltendem Erfolg" 

bottom of page